ALLGEMEINES UND ANMELDEBEDINGUNGEN

Die Referenten und Mitarbeiter von Manebua freuen sich, Ihnen das neue Programm 2018 präsentieren zu können. Wir bitten darum, die Veranstaltungen in den kommenden 2 Jahren intensiv zu buchen, da Monika Obendorfer ihre Räumlichkeiten in Stuttgart - Zuffenhausen zum Ende des Jahres 2019 aufgeben möchte. Ob und wie es mit den Seminaren weitergeht, ist offen. Jedoch möchte Monika gerne ihr gesammmeltes Wissen und ihre langjährige Erfahrung noch an möglichst viele Menschen weitergeben.


Allgemeines und Anmeldebedingungen

Für Abendveranstaltungen:
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um telefonische oder schriftliche Voranmeldung, um besser planen zu können.
Bei einer kurzfristigen Absage oder bei Nichterscheinen werden keinerlei Gebühren fällig.

Für Workshops Seminare:

 

Melden Sie sich bitte schriftlich bei uns an. Erst ndann kann Ihre Anmeldung als verbindlich gelten.

Vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie auf jeden Fall eine Anmeldebestätigung. Sollten mehr Anmeldungen eingehen als Teilnehmer/innen zugelassen werden können, entscheidet die Reihenfolge des Anmeldeeingangs über die Zulassung.

Sie können Ihre Teilnahme bis zu 4 Wochen vor Beginn ohne Kosten schriftlich absagen. Bei Rücktritt bis zu 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden € 25,- Bearbeitungsgebühr fällig. Bei noch späterer Absage ist der volle Betrag zu begleichen. Dies entfällt, wenn von Ihnen ein Eratzteilnehmer gestellt werden kann. Dann wird lediglich eine Umbuchungsgebühr von € 5,- fällig.


Manebua behält sich vor, ein Seminar aus zwingenden Gründen abzusagen, ohne dass irgendwelche Regressansprüche gestellt werden können.

 

Ausnahme für Seminare, die in Seminarhäusern stattfinden:

Diese Selbsterfahrungsseminare und spirituellen Seminare, die über uns angeboten werden, erfordern die Möglichkeit einer intensiven Prozessarbeit und werden deshalb üblicherweise in Seminarhäusern, die mit uns zusammen arbeiten, angeboten.

Diese Häuser kalkulieren so, dass die angemeldeten Teilnehmer sowohl dort übernachten, als auch Vollpension erhalten, weil die Seminarhausbetreiber davon leben müssen.

Beachten Sie deshalb bitte die Bedingungen des jeweiligen Seminarhauses (bei Manebua oder dem jeweiligen Seminarhaus direkt zu erfragen).

 

Für alle Veranstaltungen gilt, dass eine Absage schriftlich erfolgen muss und bei noch späterer Absage als angegeben die gesamte Gebühr berechnet wird, falls kein Ersatzteilnehmer gestellt werden kann, es sei denn der Vertragspartner weist nach, dass kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.


Haftung:
Alle Seminare bieten Hilfe zur Selbsthilfe und ersetzen in keiner Weise notwendige ärztliche oder andere therapeutische Hilfe.

Jeder Teilnehmer ist während der Seminare für das, was er tut, bekommt, gibt und erfährt, selbst verantwortlich.