Seelennahrung

So wie der physische Körper regelmäßig gesunde Nahrung braucht, um leistungsfähig zu bleiben, benötigt auch unsere Seele geeignete Nahrung. Nur wenn sie diese immer wieder erhält, kann auch sie intakt sein und die Turbulenzen des Lebens verkraften.

Entsprechend des unterschiedlichen Nahrungsangebotes für den physischen Körper gibt es ebenfalls verschiedenartige Maßnahmen für die Seele.

An 10 Abenden erlernen wir diese Methoden und führen sie ganz praktisch durch, zum einen durch theoretisches Wissen, mit dem wir die Eigenheiten der Seele bewusst machen, und zum anderen mit praktischen Anwendungen wie Meditieren, Singen, Musizieren und Tanzen, Entspannen, Übungen usw.

Ziel eines jeden Abends ist es, dass Sie gestärkt nach Hause gehen, um die Anforderungen an die Seele im Alltag gut zu bewältigen. Somit ist diese Reihe gleichermaßen für Therapeuten und Menschen aller sonstigen Berufsgruppen geeignet.

 

Folgende Thermine und Themen sind geplant (immer an einem Dienstag, 20:00 - ca. 22:00 Uhr):

 

  1. 07.01.2020: Was ist die Seele und wozu braucht sie Nahrung? Welche Nahrung gibt es?

  2. 04.02.2020: Das Bewohnen des Körpers durch die Seele
  3. 03.03.2020: Seelengefühle: ihre Qualität und der Unterschied zu Bauchgefühlen
  4. 31.03.2020: Seelenthemen
  5. 05.05.2020: Die Familienseele
  6. 30.06.2020: Der verlorene Zwilling("Lost Twin")
  7. 28.07.2020: Seelenbeziehungen
  8. 06.10.2020: Seelenaufgaben
  9. 24.11.2020: Chaos und Ordnung
  10. 01.12.2020: Universelle Gesetze

 

Jeder Abend ist auch einzeln zu besuchen und wird vor Ort direkt bezahlt.

Preis pro Abend: € 20,--

 

Für unsere Planung freuen wir uns über Ihre Voranmeldungen. Sie dürfen aber auch gerne spontan teilnehmen und Ihre Freunde und Bekannten mitbringen.

Treffen bei Manebua ab ca. 19:45 Uhr, Beginn um 20:00 Uhr